Wie ein starker Rumpf dein Laufen verbessert

Wer kennt es nicht? Man möchte gerne mehr trainieren - ist für den Halb-Marathon im Herbst eigentlich schon im Trainingsrückstand. Doch das Zwicken im Knie ab Kilometer 7 wirft einen immer wieder zurück. Statt sich wieder andere Schuhe für 180€ zu kaufen, sollte man sich zu diesem Zeitpunkt ganzheitlich in der Bewegung untersuchen lassen! Welche Probleme wir während der Laufanalyse bei Sportlern immer wieder sehen, erfahrt ihr in dieser Folge Kriwat TV.

Der gesamte Körper im Blick

Anders als bei einer kurzen Videoanalyse im Schuhgeschäft, wird bei der Laufanalyse bei Kriwat der Fokus auf den gesamten Körper gesetzt. Zunächst markieren wir markante Punkte wie das Knie, die Hüfte sowie die Wirbel der Wirbelsäule. Auf dem Laufband werden dann mithilfe von drei hochauflösenden Kameras die Bewegung des Sportlers aus mehreren Perspektiven aufgenommen. Während der Auswertung können Winkel und Lotabweichungen gemessen werden. Unsere Sportwissenschaftler können anhand der Messungen Rückschlüsse auf eventuelle muskuläre Dysbalancen schließen.

Häufige Ursache für Fehlbelastungen: Der Rumpf

Neben Fußfehlstellungen, die von unten die Beinachse negativ beeinflussen, sind muskuläre Defizite im Rumpf eine häufige Ursache für Beschwerden. Wenn in der Stützphase die Hüfte nicht stabilisiert werden kann und absackt, setzt auch der Fuß zu weit innen auf. Folglich rollt der Fuß über die äußeren Zehen ab. Dieser Mechanismus kann zu Knieschmerzen und Sprunggelenksbeschwerden führen.

Rumpf kräftigen – gezielt Muskulatur aktivieren

Um die Bewegungsqualität verbessern zu können, sollte ein Läufer sich auch Zeit für die allgemeine Kräftigung der Rumpfmuskulatur nehmen. So kann das Laufen ökonomischer und schmerzfreier erfolgen. Besonders eignen sich dafür verschiedene Übungsvarianten im Vierfüßlerstand, Seitstütz und Unterarmstütz. Für Fortgeschrittene lohnt sich der Kauf eines Slingtrainers (wie zum Beispiel PhysioLoop). Die genaue Ausführung zeigen wir den Sportlern beim Kriwat Functional Training, das bis zu fünfmal wöchentlich stattfindet.

Das könnte Sie auch interessieren

Laufanalyse bei Kriwat
Laufanalyse bei Kriwat
Kriwat Bike-Fitting
Kriwat Bike-Fitting
Unsere Filialen
Kriwat Filialen in Kiel und Hamburg