Anziehhilfen

Wie ziehe ich die Stümpfe richtig an?

Das Anziehen eines Kompressionsstrumpfes muss nicht schwierig sein - solange man genau weiß, wie es geht! Denn wenn man den Dreh raus hat und ein bisschen geübt hat, bedarf das Anziehen keinen großen Zeitaufwand mehr. Dabei sind ein Paar Dinge zu beachten:

  • Lassen Sie sich von Ihrem Fachverkäufer genau zeigen, wie man den Kompressionsstrumpf mit der richtigen Technik anzieht. Probieren Sie noch vor Ort!
  • Ziehen Sie den Kompressionsstrumpf immer morgens kurz nach dem Aufstehen an, da die Füße zu dieser Zeit noch nicht angeschwollen sind.
  • Benutzen Sie keine Lotions oder Cremes, um das Anziehen leichter zu gestalten. Ausnahmen sind solche, die ausdrücklich für Kompressionsstrumpfträger geeignet sind, wie zum Beispiel Callusan.
  • Achten Sie darauf, dass Ihre Beine vor dem Anziehen komplett trocken sind.
  • Benutzen Sie eine praktische Anziehhilfe, die den Einstieg wesentlich erleichtert.

Praktische Anziehhilfen

Um den Einstieg in Kompressionsstrümpfe zu erleichtern, gibt es einige praktische Hilfen.

Sigvaris Doff n’Donner

Der Sigvaris Doff n’Donner ist ein weiches Hilfsmittel, mit dem sich Kompressionsstrümpfe ganz einfach auf- und abrollen lassen. Schlüpft man beispielsweise mit dem Fuß durch diese Rolle, kann man den Kompressionsstrumpf schnell über das Bein abrollen. Die Kompressionstrümpfe gleiten dabei schmerzfrei über Wunden, Narben und offene Beine. Die Verwendung ist nicht nur praktisch, sondern kann die Haltbarkeit der Kompressionstrümpfe verlängern.

Sehen Sie sich die Verwendung des Sigvaris Doff n’Donner im Video an.

Der Medi Butler - Anziehhilfe für Kompressionsstrümpfe

Medi Butler

Der Butler von Medi ist eine clevere Anziehhilfe für Kompressionstrümpfe. Dank des Butlers muss sich der Patient nicht großartig bücken. Das macht ihn besonders für immobile Patienten komfortabel. Der Butler ist extrem stabil und einfach in der Handhabung.

Um mithilfe des Butlers einen Kompressionsstrumpf anzuziehen, streift man den Strumpf bis zur Fersenausprägung über das innere Gestell des Butlers. Danach schlüpft man mit dem Fuß in den Strumpf und muss nur noch die Butler nach oben ziehen, schon sitzt der Kompressionsstrumpf am Bein.

Selbstverständlich zeigen wir Ihnen die Verwendung dieser und weiterer Anziehhilfen bei einer Beratung.